Wappen: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Das Wappen von Wermutshausen

 

Das Wappen beschreibt: Ein grüner Wermutszweig auf gelbem Grund.

Das Wappen wurde 1920 in Anlehnung an den heute geltenden Ortsnamen geschaffen, obwohl sich der Name Wermutshausen nicht von der Wermutspflanze ableitet, sondern von Erimbrehteshusen (1114). Dieser Name leitet sich von Erchenbert, einem der Söhne des Ulrich von Ebo aus Mergentheim ab. Über Werenbrehtishusen (1222), Wermbrechtshusen (1343), Wermbrechtzhausen (1559) und Wermetzhausen (1794) führte das später zu Wermutshausen (1806).

Infobereiche